Startseite

C-Jugend gewinnt gegen SpVgg Mögeldorf

C-Jugend gewinnt gegen SpVgg Mögeldorf

Die männliche C-Jugend der Handballer hat ihr erstes Testspiel nach der Sommerpause bestritten. Gegner waren die Jugendlichen der SpVgg Mögeldorf 2000. Nachdem alle Spieler für das kurzfristig angesetzte Spiel zusammen getrommelt waren, ging es auch schon los. Das Trainerteam Nathalie Stagat und Ramona Haas, das die neue C-Jugend erst übernommen hat, konnte die Gegner und somit den Ausgang des Spiels schlecht einschätzen. Doch schon einmal vorneweg: die Neumarkt Vampires gewannen das Spiel knapp mit 26:27.

Das ganze Spiel über konnte sich keine Mannschaft klar absetzen. Einmal führte Mögeldorf mit ein oder zwei Toren und dann wieder die Vampires. Die beiden Mannschaften schenkten sich nichts, aber dennoch war es ein faires Spiel auf Augenhöhe. Wenige Minuten bevor die Schlusssirene ertönte, hatten die Vampires dann Blut geleckt. Sie konnten sich einen drei Tore Vorsprung erarbeiten. Doch plötzlich schwand die Kraft und die Abwehr der Neumarkter fing an zu bröckeln. Aber durch einen Treffer zehn Sekunden vor Schluss konnten sich die Jungs den Sieg noch erkämpfen. Während dieser letzten Minuten, haben Nathalie und Ramona auf der Auswechselbank Blut und Wasser geschwitzt.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Tag und das nicht nur wegen des Ergebnisses. Das Team hat gut zusammen funktioniert und die Spieler konnten frei aufspielen, was für die kommende Saison wichtige Erkenntnisse sind.

Ein großes Dankeschön an die lautstarke Unterstützung der mitgereisten Eltern und natürlich an die SpVgg Mögeldorf 2000 die unsere Jungs eingeladen hat.

« Zurück

Ein Artikel von:

Neumarkt Vampires 09. September 2017