Startseite

Schwerer Start in Hersbruck

Schwerer Start in Hersbruck

Die erste Partie des Jahres für unsere B-Jugend gegen den HC Hersbruck begann auf unserer Seite recht zäh. So brauchten wir erst noch etwas, bevor wir mit dem Spielbeginn um 12:30 am Sonntag zurechtkamen. Erst nach 2 ½ Minuten gelang uns das erste Tor. Damit es derer zwei werden, sollte es aber bis zur zehnten Minute dauern. In der Zeit kamen unsere Gastgeber allerdings auf sieben Tore. Der Grund für unsere geringe Torausbeute waren Unkonzentriertheiten im Angriff. Das kombiniert mit einer Abwehr, die nicht ins Spiel fand, sorgte für einen deutlichen Pausenstand mit 23 : 7. 

Nach der Pause wurde es nur geringfügig besser. Zu häufig scheiterten wir mit unplatzierten Würfen auf den Torwart. Und selbst wenn ein Wurf dann mal richtig platziert kam, hatten wir mittlerweile den Gegnerischen Torhüter so warmgeworfen, dass er auch diese teilweise entschärfen konnten. Insgesamt fehlte uns aber auch das Spiel in die Breite, sodass wir schlussendlich mit einer deutlichen Niederlage nach Hause fahren mussten.

« Zurück

Ein Artikel von:

Neumarkt Vampires 21. Januar 2024