Startseite

Kegel statt Schnitzel

Kegel statt Schnitzel

Schon lange war für die Minis, E- und D-Jugend eine Schnitzeljagd geplant. Leider fiel die gestern wortwörtlich ins Wasser. Also wurden statt den Schnitzeln nur die Kegel auf der Vereinskegelbahn im Sportheim gejagt. Daher trafen sich die Handballerinnen und Handballer mit ihren Trainern und Eltern zum zweiten Teil des geplanten Programms im DJK- Heim. Dort begrüßte unser neuer Abteilungsleiter Franz-Josef und die neue Jugendleiterin Isabell die Vampires.

Nach einer Stärkung beim Griechen „Anemos“ legten sich die Kids richtig ins Zeug. Die Kinder räumten so richtig ab und überboten ihre Trainer und Eltern oft mühelos. 4 Stunden und 2827 Würfe später war aber schließlich Schluss. Das gefiehl dem ein oder anderen gar nicht und sie wollten "uuunbedingt noch länger bleiben".

Alle Trainer sind froh, so eine engagierte und fröhliche Truppe zu haben und bedanken sich für die tolle Zeit mit euch.

Impressionen
null
null
null
null
null

« Zurück

Ein Artikel von:

Neumarkt Vampires 08. April 2022